DIARY – 22-08-2020

Eine weitere Entscheidung: Wer Profi werden will, braucht Profi-Werkzeug. Für einen professionellen Schriftsteller bedeutet das meiner Meinung nach: Papyrus. ( https://www.papyrus.de/ ) Aktuell wohl das beste Software-Tool in diesem Bereich. Also habe ich mir die Demoversion runtergeladen und spiele gerade damit rum. Sensationell, was das Ding alles kann. Das wird es zukünftig deutlich leichter machen, meine schriftstellerischen Ziele zu erreichen. Momentan versuche ich einen Prolog zu schreiben, der zukünftgie Leser so neugierig macht, dass sie garnicht anders können, als mehr wissen zu wollen und weiter zu lesen.

Die Idee zu diesem Vorgehen und ein paar gute Ideen dazu stammen aus einem Buch, welches ich gerade wieder aus dem Regal geholt habe: Sol Stein: Über das Schreiben ( https://amzn.to/3gl1Hn1) eines der Must-Read Werke für jeden ernsthaften Schreiber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.